Schulleben

Erfolgreiche Modenschau ’GEBLÜMT UND ZUGENÄHT’

Eine Kooperation der Maria-Ward-Schule mit ‚Mode macht Mut’

Am 26. Mai, einem sonnigen Freitag, fand die Modenschau GEBLÜMT UND ZUGENÄHT im Neubau der Maria-Ward-Schule statt.
Wie bereits berichtet, bereiteten sich die Schülerinnen intensiv auf die Modenschau vor. Denn dieses Mal, zum 300-jährigen Schuljubiläum, wirkten Schülerinnen des Projektseminars und des Wahlfaches Modedesign mit, also Mädchen des Gymnasiums und der Realschule aus den 7. bis 11. Klassen.
Zahlreiche Zuschauer bevölkerten sowohl die Aula als auch den gesamten Innenhof. Die Mädchen hatten einen langen Laufsteg zu bewältigen und über 100 Modelle vorzuführen. Das Publikum war nicht nur begeistert von den Kreationen sondern besonders von der Art und Weise wie die Schülerinnen diese präsentierten: souverän und selbstbewusst.
Langanhaltender Applaus und strahlende Gesichter standen am Ende der gelungenen Veranstaltung.
Ein herzliches Dankeschön an alle Mitwirkenden!



19.06.2017 | Johanna Keesmann

Weitere Artikel

Maria-Ward-Oratorium
zum Abschluss des Jubiläumsjahres

Weihnachtskonzert will Schönes und Wertvolles schenken
Weihnachtskonzert präsentierte eine große Palette des schulischen Musiklebens

Den Tränen nahe
Augenzeugenbericht über den Jugoslawienkrieg

Unsere Schülerzeitung SPION wurde ausgezeichnet!
Herzlicher Glückwunsch, Mädels!

Wider das Vergessen
Gedenkveranstaltung zum 9. November

Berufsinformationstag der Maria-Ward Schule am 15. Dezember 2017
Die Entscheidung fiel nicht leicht!

„Zu gut für die Hölle“
Lesewettbewerb der 5. und 6. Klassen der Realschule

Adventsbesuch in St. Otto
Die SMV bietet den Senioren ein ganz besonderes Weihnachtsgeschenk

Der Applaus ist des Musikers größter Lohn
„Die Bamberger Symphoniker auf dem Weg zum Konzert“

Frühbarocke Klangpracht entfaltet
Musica Canterey musiziert in der Institutskirche

Schulleben