Schulleben

Mensch, wo bist du? Gelungener Einstieg in die Fastenzeit

Dass der Ruf Gottes „Mensch, wo bist du“ im Alten Testament auch für junge Menschen unserer Zeit eine herausfordernde Bedeutung hat und nach Antworten sucht, stand im Zentrum des Besinnungsgottesdienstes zur Fastenzeit der Klasse 6b der Maria-Ward-Realschule Bamberg.

Den Impuls dazu lieferte das Misereor –Hungertuch 2019, dem die Schülerinnen jeden Tag im Treppenhaus der Schule begegnen. Und sie nahmen die Fragestellung sehr ernst. Die persönliche Auseinandersetzung mit dem Bild zusammen mit einer Partnerin und eigenen Gestaltungsversuchen dazu führten sie in die Thematik ein. Hilfestellungen zur Deutung der Farben und Symbole machten ihnen die Anfrage deutlich. Dafür suchten sie dann – jede für sich – nach ganz persönlichen Antworten. Auf grünen Blättern überlegten sie Momente in ihrem Leben, in denen sie wirklich „da“ waren, auf den roten Exemplaren formulierten sie aber auch Situationen, in denen sie „fehlten“. Beides brachten sie als besondere Anliegen in die gestaltete Mitte. Natürlich fanden dabei die eigene Überlegung zu einem ganz persönlichen Vorsatz und die Hinwendung zu Gott im gemeinsamen Gebet ihren Raum. Die Feier und das Lied „Mensch, wo bist du“ für diesen Einstieg in die vorösterliche Zeit hatten offensichtlich Nachklang, denn so manche Schülerin machte sich- diese Melodie summend – auf ihren Weg in die sich anschließende Pause.
HDF

25.03.2019 |

Weitere Artikel

Frohe Ostern!
Wir wünschen allen unseren Schülerinnen mit ihren Familien ein schönes Osterfest und erholsame Ferien!

Nachteinsatz am Straßenrand!
„Hiiiier, ich hab´ eine gefunden!“ hieß es des Öfteren in den abendlichen Stunden im März. Warm eingepackt und ausgerüstet mit Stirnlampe und Warnweste sammelten Schülerinnen der Klassen 6a und 6c Kröten, Frösche und Molche in Bambergs Umgebung.

Musikalisches Gesumm und Gebrumm
Einladung zum Hausmusikabend

Lilli Rost beste Vorleserin!
Bezirksfinale Oberfranken des Vorlesewettbewerbs der Realschulen - Vorlesekunst und Nervenstärke gefragt

Beim Thema „Redewendungen“ haben wir das Heft sicher in der Hand!
Redewendungen machen einen Aufsatz lebendig.

SMV-Tag zur Handynutzung an der Maria-Ward-Schule
Am 18.02.2019 luden die Schulleitungen des Maria-Ward-Gymnasiums und der Realschule alle ersten Klassensprecherinnen sowie die Schülersprecherinnen zu einer Klausurtagung in den Heinrichssaal ein.

Vorlesewettbewerb des Deutschen Börsenvereins
Stella Lechner als beste Vorleserin der Maria-Ward-Realschule dabei

Ab auf die Piste - Skikurs 2019
Am Sonntagmorgen machten sich 68 Schülerinnen und sechs Lehrkräfte auf den Weg ins wunderschöne Ahrntal/Südtirol.

Gegen Mobbing und für Zivilcourage: Theaterpädagoge Dirk Bayer besucht die Unterstufe der RS
Mit den Mitteln der Theaterpädagogik beleuchtet Sozial- und Theaterpädagoge Dirk Bayer das Thema Gewalt in der Gesellschaft und wie man als Kind und Heranwachsender Zivilcourage zeigen kann.

Ganz nah dran
Die Schülerinnen der neunten Klassen der Maria-Ward Realschule testen das Berufsleben

Schulleben