Schulleben

Schreiben, bis die Köpfe rauchen

Unser Redaktionsteam bekam Tipps und Tricks von Profis beim Schülerzeitungsseminar in Kloster Banz

Zwölf Redakteurinnen unseres Spions durften zusammen mit Frau Lederer auf Einladung der Hanns-Seidl-Stiftung im Bildungszentrum Kloster Banz am 21. - 22.Februar 2019 ein Seminar für Schülerzeitungsredakteure besuchen. Ein voller Erfolg! Die Journalisten Miriam Zöllich und Markus Steiner brachten den Gymnasiastinnen und Realschülerinnen der sechsten bis zehnten Jahrgangsstufe einfühlsam und humorvoll eine ganze Menge rund ums Zeitungsmachen bei.
Von der Themensuche über journalistische Darstellungsformen, kreatives Schreiben, die effektive Organisation des Redaktionsalltags bis hin zum professionellen Layouten reichte das breit gefächerte Programm. Vieles wurde gleich in der Praxis erprobt und machte jede Menge Spaß. Am ersten Tag ging es auch nach dem Abendessen mit einem Live-Interview per Streaming weiter. Kein Problem, wenn man hoch motiviert ist! Zum Schluss gab es von den Profis ein dickes Lob für alle Redakteurinnen: Sie haben toll mitgearbeitet, zeigten eine schnelle Auffassungsgabe und lieferten beeindruckende Arbeitsergebnisse.
Ein herzlicher Dank geht auch an alle Lehrerkollegen, die in verschiedenen Klassen bei der Terminierung von Schulaufgaben auf das Seminar Rücksicht genommen haben.
LE

27.02.2019 |

Weitere Artikel

Vorlesewettbewerb des Deutschen Börsenvereins
Stella Lechner als beste Vorleserin der Maria-Ward-Realschule dabei

Ab auf die Piste - Skikurs 2019
Am Sonntagmorgen machten sich 68 Schülerinnen und sechs Lehrkräfte auf den Weg ins wunderschöne Ahrntal/Südtirol.

Gegen Mobbing und für Zivilcourage: Theaterpädagoge Dirk Bayer besucht die Unterstufe der RS
Mit den Mitteln der Theaterpädagogik beleuchtet Sozial- und Theaterpädagoge Dirk Bayer das Thema Gewalt in der Gesellschaft und wie man als Kind und Heranwachsender Zivilcourage zeigen kann.

Ganz nah dran
Die Schülerinnen der neunten Klassen der Maria-Ward Realschule testen das Berufsleben

Der Ostafrikanische Grabenbruch im Erdkundeunterricht
Afrika, ein schier unfassbarer Kontinent besteht vorwiegend aus Hochplateaus und Vulkanen, die den Kontinent in absehbarer Zeit auseinanderreißen, das sollen die Schülerinnen der 7. Jahrgangsstufe erkennen.

Besuch der 9b im Neuen Museum in Nürnberg
Wir, die Kunstgruppe aus der Klasse 9b, besuchten am 8. Februar 2019 das Neue Museum in Nürnberg.

Alle Jahre wieder!
Die Schülerinnen der achten Klassen der Maria-Ward Realschule probieren verschiedene Berufsfelder aus

Nachlese - Besuch im Botanischen Garten Erlangen
Die Klimazonen sind im Lehrplan der 6. Jahrgangsstufe fester Bestandteil des Unterrichts, jedoch lässt sich eine tropische oder subtropische Zone erst durch das Ertasten der Vegetation und der Temperatur sowie der Feuchtigkeit dieser Zonen richtig verstehen.

Lesekunst und Nervenstärke – Maria-Ward-Realschule beim Vorlesen in Französisch ganz vorn
Mit großartigen Ergebnissen vertraten Alina Schug aus der 9bR und Tina Schiller aus der 8aR die Maria-Ward-Realschule beim Vorlesewettbewerb für 8. und 9. Klassen in französischer Sprache, der in diesem Jahr am 22. Januar, dem Jahrestag des deutsch-französischen Freundschaftsvertrags, an der Staatlichen Realschule Scheßlitz stattfand.

Spendenübergaben: 10 500 Euro aus dem Erlös des Christkindlesmarkt 2018
SMV-Schülerinnen freuten sich, Gutes zu unterstützen

Schulleben