Schulleben

Zivilcourage zeigen!

Wie jedes Jahr fand am 9. November 2018 eine Veranstaltung zum Gedenken an die Reichspogromnacht am 9. November 1938 in Bamberg statt. Im Rahmen der Gedenkfeier am Synagogenplatz ist es bereits Tradition, dass Schülerinnen des Wahlfachs „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ einen kleinen Beitrag beisteuern.

Hierzu trafen sich im Vorfeld engagierte Schülerinnen der Maria-Ward-Realschule und des Maria-Ward-Gymnasiums und befassten sich dieses Jahr mit der Thematik Antisemitismus. Hierbei mussten wir leider feststellen, dass Angriffe gegen Menschen jüdischen Glaubens, sei es verbal oder handgreiflich, immer noch stattfinden und in den letzten Jahren sogar deutlich zugenommen haben. Schockierend war außerdem, dass Passanten die Vorfälle mitbekamen, aber nur selten den Opfern geholfen wurde. Deshalb trugen die Schülerinnen ausgewählte Gewaltakte gegen Juden aus dem letzten Jahr vor und riefen gleichzeitig dazu auf, nicht wegzuschauen, sondern zu handeln, offen Zivilcourage zu zeigen.
„Wenn so etwas in meiner Schule, meinem Betrieb, meiner Stadt, in meinem Umfeld vorkommt, dann ist es meine Verantwortung, nicht wegzuschauen, sondern dafür zu sorgen, dass diese Form der Menschenfeindlichkeit keinen Platz bekommt.“
Der Beitrag unserer Schülerinnen fand großes Gehör und wurde von den Verantwortlichen der jüdischen Gemeinde Bamberg sehr gelobt.
Vielen Dank für eure Mitarbeit und euer zahlreiches Erscheinen an diesem nasskalten Novemberabend.
Andrea Fuchs, Julia Lange

02.12.2018 | Hauck H.

Weitere Artikel

Maria-Ward-Gymnasium feierte 50. Geburtstag von Schulleiter Stephan Reheuser mit Ständchen, Rosen und Geburtstagsparty
Über jede Menge Glückwünsche und Geschenke zu seinem 50. Geburtstag durfte sich Schulleiter OStD i. K. Stephan Reheuser freuen. Die große Schulfamilie überraschte den Schulleiter am Nikolaustag mit einer gelungenen Geburtsfeier in der Aula.

Die Maria-Ward-Realschule Bamberg wird Landessieger beim 86. Schülerleistungsschreiben 2018
Beim jährlichen Wettbewerb des Bayerischen Stenografenverbandes e. V. werden seit 1932 erfolgreiche Siegerinnen und Sieger geehrt.

Weihnachtsbasteln im Altenheim
Eine liebgewonnene Tradition – Mädchen der Maria Ward Schulen zu Besuch im Seniorenzentrum Wilhelm Löhe in Bamberg

Maria-Ward-Schule startete mit Christkindlesmarkt stimmungsvoll in die Weihnachtszeit
Herzlicher Dank an alle, die mitgeholfen haben! Als besonderer Glanzpunkt am Jahresende präsentierte sich wieder der traditionelle Christkindlesmarkt unserer Schule. Mehr als tausend Besucher, Schülerinnen mit ihren Familien und Freunden, Ehemalige, Lehrkräfte und einige Schwestern der Congregatio Jesu strömten am Samstagvormittag in das festlich geschmückte historische Schulgebäude, um beim beliebten Weihnachtsmarkt dabei zu sein.

Spende an "Toy-Run" - Träume für kranke Kinder Erlangen e.V.”
Die Eltern der Maria-Ward-Schule Bamberg spenden 1200 € an den Verein “Toy-Run”.

Realschulchampion 2018
„Stand up for the champions“ von Right said Fred schallte am 16.11.2018 durch das geschichtsträchtige Reichshofkino in Bayreuth, wo sich die oberfränkische Realschulfamilie bereits zum siebten Mal traf, um ihre Besten zu ehren.

Siegerinnen in den Jahrgangsstufentests stehen fest
Drei Schülerinnen erhalten Urkunden und Büchergutscheine

Kennenlerntage für die 5. Klassen
Zwei Tage hatten die Schülerinnen der 5. Klassen Zeit, sich im Montanahaus in Bamberg richtig gut kennenzulernen.

Dienstjubiläum StR(RS) i.K. Robert Ullrich
Sein 40jähriges Dienstjubiläum als Lehrer feierte kürzlich Herr Robert Ullrich (Englisch, Geschichte, Deutsch).

Berlin – Berlin-wir fahren nach Berlin
Schülerinnen der 8c R bauen einen FOOD TRUCK

Schulleben